ČESKY  |   Kurzinfo: esen

Home  »  

Mathematische Wettbewerbe

14.2.2018 | Stanislav Lego

Es ist schon zu einer langjährigen Tradition geworden, dass die SchülerInnen des Österreichischen Gymnasiums in Prag an vielen Wettbewerben in unterschiedlichen Fächern teilnehmen. Sehr beliebt sind dabei auch jene, die sich mit Mathematik befassen. Im zweiten Semester dieses Schuljahres finden gleich mehrere dieser Art statt, die wir Ihnen unten vorstellen möchten.
Mathematische Olympiade (Januar – April)
Lösung von mathematischen Aufgaben: Schul-, Landes-, Bezirks- und nationale Runde. Die MO bietet den Interessentinnen und Interessenten nicht nur eine Gelegenheit zur Lösung von anspruchsvollen Aufgaben an, sondern ermöglicht auch gleichzeitig einen Überblick über alle geforderten mathematischen Kompetenzen. So soll dazu beigetragen werden, die Fächer Mathematik und Informatik beliebter zu machen und gleichzeitig zur umfassenden Betreuung der talentierten Schüler/innen zu führen. In der Schulrunde der Mathematischen Olympiade waren Karolína Mařáková (2A), Kateřina Friedrichová (2C), Tomáš Plesník (3A) und Lukáš Johanis (3B) erfolgreich. Herzliche Gratulation!

Känguru der Mathematik (März)
Dieser Wettbewerb wird in allen Bezirken unserer Republik zum selben Termin, gewöhnlich am Freitag in der dritten Märzwoche, abgehalten, sodass die Schüler/innen sowohl die Schul-, Regional-, Republik- als auch internationale Runde in ihrer eigenen Schule absolvieren können. In allen Kategorien lösen die Teilnehmer/innen einen Komplex an Testaufgaben in einem bestimmten Zeitraum, wobei sie aus einer von fünf angebotenen Lösungsmöglichkeiten auswählen können. Die Aufgaben werden in drei Gruppen nach dem jeweiligen Schwierigkeitsgrad eingeordnet. Für die richtige Antwort gewinnt der/die Wettbewerbsteilnehmer/in 3, 4 oder 5 Punkte, für eine falsche Antwort wird ein Punkt abgezogen. Damit die Teilnehmer/innen keine negativen Ergebnisse erzielen können, bekommen sie vorher eine der Anzahl der Aufgaben entsprechende Punkteanzahl pro Kategorie.

Pythagoriade (April)
Bei diesem Bewerb lösen die Teilnehmer/innen 15 Aufgaben. Für die Auflösung haben sie 60 Minuten Zeit zur Verfügung. Dabei ist die Verwendung von Tabellen und Taschenrechner NICHT erlaubt. Das Ziel der Pythagoriade ist es, das Interesse für Mathematik bei allen Schüler/innen zu erhöhen. Die Aufgaben wurden daher so konzipiert, dass sie auch von jenen Schülern und Schülerinnen, die an der mathematischen Olympiade oder weiteren schwierigeren mathematischen Wettbewerben nicht teilnehmen, gelöst werden können.

Genius Logicus (März-April)
On-linelösung von logischen Aufgaben – internationaler Wettbewerb in zwei Versionen Version ohne Zeitlimit: Ohne Aufsicht des Koordinators, ca 20 Aufgaben, ein offizielles Zertifikat für alle Teilnehmer/innen.
Version mit Zeitlimit: Zeit für die Lösung 70 Minuten, unter Aufsicht des Koordinators, ca 10 Aufgaben, offizielles Zertifikat für alle Teilnehmer/innen, finanzielle Belohnung 59 000 Kč für die 75 besten Teilnehmer/innen.

Master of Sudoku (März – April)
On-linelösung von 10-12 interessanten, nicht üblichen SUDOKU-Aufgaben, ohne Zeitlimit und ohne Aufsicht des Koordinators (März, April 2018).


Mathematische Wettbewerben



(Aktualisiert am 16.2.2018, 16:41)

astra_apps

© Copyright Österreichisches Gymnasium Prag o.p.s. 2010 - 2018  |  Powered by AstraGraphics.eu