Auch heuer waren die VWA-Präsentationen wieder sehr interessant und informativ und man spürte, wie viel Energie die Schüler*innen in dieses vorwissenschaftliche Arbeiten gesteckt haben und mit welcher Freude sie sich in ihr Thema vertieft haben. Es war eine ganze Bandbreite interessanter Themen, welche die Schüler*innen fast zwei Jahre lang begleitet haben, unterstützt durch ihre Betreuer*innen, denen an dieser Stelle auch herzlich gedankt sei.

Die VWA ist eine wunderbare Vorbereitung für die Universität, das heißt, die Schüler*innen des österreichischen Gymnasiums haben dort wohl einen Startvorteil, weil sie bereits wissen, wie es ist, Literaturrecherche zu betreiben, Interviews zu führen, Fragebogen zu erstellen, richtig zu zitieren, und das Ganze in schöner Sprache zu Papier zu bringen. Wir wünschen euch, liebe Maturant*innen, auch weiterhin fröhliches wissenschaftliches Arbeiten!