Wie wird Europa im Jahre 2050 sein?/ Europa, welches wir uns (nicht) wünschen Künstlerischer Wettbewerb

Am internationalen Kunstwettbewerb Europa 2050, der von W&ART und der Karlsuniversität organisiert wurde, nahmen Schülerinnen und Schüler des 1., 3. und 4. Klassen des OEGP teil, die im Unterricht der Bildnerischen Erziehung mit großem Engagement interessante Werke schufen. Zeichnungen, Gemälde und Mischtechniken werden in der Aula der Schule ausgestellt, und eine kleine Auswahl von ihnen wird unsere Schule beim europäischen Wettbewerb vertreten.

Die dabei entstehenden Zukunftsbilder können uns allen die Augen öffnen und zeigen, was den Jugendlichen wichtig ist, was sie in Zukunft bewahren oder verändern möchten. Alternativ können sie auch skizzieren, wie junge Menschen Themen angehen würden, die für Schulen, Regionen oder junge Menschen in Europa selbst von Bedeutung sind.



Fotogalerie …