Feierliche Konferenz der Siegerteams
des Umweltwettbewerbs CO2-Liga

Am 22. Juni 2022 wurden die Schüler*innen und die OEGP-Leitung in den Senat der Tschechischen Republik eingeladen, um an der Abschlusskonferenz teilzunehmen und die Auszeichnungen für die Bewältigung von insgesamt vier anspruchsvollen Aufgaben des Umweltwettbewerbs entgegenzunehmen.  Der Festakt auf Palais Wallenstein war eine große Ehre für alle ausgewählten Schulen aus der Tschechischen Republik.  Darüber hinaus wurde die OEGP als einzige Prager Schule eingeladen, die Ergebnisse ihrer Arbeit zu präsentieren! Die sorgfältig vorbereitete Präsentation der 3. A in Zusammenarbeit mit starken Vertretern der 1B, 3B und 3C war ein großer Erfolg für das OEGP-Team und wurde von den Organisatoren und den anwesenden Politikern mit großem Applaus und Anerkennung bedacht. Das anschließende Buffet und die Führung durch das Schloss Wallenstein war für alle eine interessante Belohnung. Wir erfuhren viel über die Geschichte und Gegenwart der einzelnen Säle, einschließlich des Senatssaals, was eine ungewöhnliche Erfahrung war.

Herzlichen Glückwunsch an das gesamte großartige OEGP-Team!

Aufgrund unserer aktuellen Erfahrungen und eines tieferen Verständnisses der Klimakrise wurde uns bestätigt, dass das Thema Ökologie und Verringerung des CO2-Fußabdrucks ein globales, interdisziplinäres Thema ist, dem wir nicht gleichgültig gegenüberstehen können. Wir sind uns bewusst, dass es auf die Einstellung jedes einzelnen Menschen ankommt, die in der Gesellschaft als Ganzes ein großes Potenzial für Veränderungen und die Verringerung der Auswirkungen der Erderwärmung darstellt. Wir betrachten die Einladung zur Konferenz der Siegerteams nicht als endgültigen Sieg, sondern als konkrete Aufforderung an alle, denen das Schicksal unseres Planeten nicht gleichgültig ist.




MgA. Alena Kotzmannová, Ph.D., Ing. Michaela Kovaříková , Ph.D.
und OEGP-Team